berühmte Magier

The Great Father of Card Magic – Johann Nepomuk Hofzinser.

Beamte – ob in Deutschland, Österreich oder in sonst irgendeinem Land – sind oft ein ganz eigener Schlag von Menschen. Man kann ihnen vieles nachsagen, Vorurteile und Witzchen gibt es genügend. Dass sie allerdings hunderte, ja tausende von Menschen begeistern und wesentlich zur allgemeinen Abend- und Freizeitgestaltung beitragen, das kann man wahrhaftig nicht von jedem behaupten. Gerade von einem Finanzbeamten würde man das nicht vermuten. Und...

Mehr

Haute Couture im High Speed-Modus: Sos und Victoria Petrosyan

In zwei Minuten 16 Outfits an- und wieder ausziehen. Und dabei jedes mal wie aus dem Ei gepellt aussehen. Klingt nach Zauberei? Ist es auch. Was für uns Normalos unmöglich scheint, ist für Sos und Victoria Petrosyan ein Leichtes. Zugegeben, für 10 Minuten Bühnenshow bedarf es ca. 2 Stunden Vorbereitungszeit. Doch auf der Bühne wirkt es, als wäre es ein Kinderspiel. Die Petrosyans sind Weltmeister im Quick-Change, dem schnellen, unglaublich...

Mehr

Der Mann, der Stefan Raab sprachlos macht.

Wer Stefan Raab kennt, der weiß, der Moderator ist nie um eine Antwort verlegen. Was auch kommt, Stefan Raab kontert und hat immer einen frechen Spruch auf der Zunge. Die fleischgewordene Schlagfertigkeit sozusagen. Kaum eine Situation, in der der Pro Sieben-Hero einmal schweigt. Umso erstaunlicher und im wahrsten Sinne des Wortes merk-würdiger sind solche Momente, in denen der Mann tatsächlich fassungslos ist und nicht weiter weiß, bzw....

Mehr

Der Mann, der Simsalabim “erfand”: Kalanag.

Ob jung oder alt, groß oder klein – mit Simsalabim verbinden wir alle das gleiche: Magie. Zauberkunst. Illusion. Den Beginn einer Reise in ein Universum der Unmöglichkeiten. Nach eigenen Angaben wurde dieser Ausspruch von Helmut Schreiber, der Welt besser bekannt unter dem Namen Kalanag, “erfunden”. Ob wahr oder nicht, die Zauberwelt verbindet seinen Namen mit dieser Kreation, ein Erbe, das er uns allen hinterlassen hat. Und das,...

Mehr

Der Erfinder der Magie: Kevin James

Jemand formt aus Papier eine Kugel. Wie von Geisterhand bewegt sich diese Kugel von Hand zu Hand. Die Kugel wird entfaltet und in die Form einer Rose gebracht. Einer wunderschönen Papierrose. Abermals, wie von Geisterhand, beginnt diese Papierrose in der Luft zu schweben. Und dann, ja dann zündet dieser jemand die Rose an. Ein Feuerblitz zuckt durch den Raum. Aus der Papierrose wird eine echte Rose. Ein Wunder? Nein, aber ein schöner...

Mehr

Urban street-magic à la Troy von Scheibner. Mode, Magie und Coolness.

Magie in einem nicht allzu magischen Alltag entstehen lassen – keine leichte Aufgabe. Nach dem 18. Geburtstag glaubt kaum noch jemand von uns an Zauberei, mystische Wesen haben längst ihren Charme eingebüßt und der Verstand hat die Herrschaft über wilde und verwegene Träumereien übernommen. Umso erstaunlicher scheint es da, wenn ein junges Bürschchen es schafft, uns, die wir schon längst den Glauben an Magie und Zauberei verloren haben,...

Mehr