David Blaine – Der Mann im Sarg

Der liebe Harry Houdini war schuld. Seine lebensgefährlichen und extremen Zaubertricks standen mal wieder Pate für unsere junge Zauberer-Generation. David Blaine, seines Zeichens Aktions- und Zauberkünstler, treibt unseren Puls mit seinen Vorführungen regelmäßig an die Grenzen. Dabei scheut er kein Risiko, geht körperlich wie psychisch ans Limit. Was mit Karten, Münzen und Geldscheinen ganz harmlos begann, gipfelte später in Stunts und...

Mehr

Der Jude, der die Nazis verzauberte: Erik Jan Hanussen.

24. März 1933 im Berliner Varietè “Scala”. Das aufgeregte Publikum sehnte sich nach Erik Jan Hanussen, damals Deutschlands bekanntester und berühmtester Hellseher. Wie immer erwarteten die Zuschauer Hanussens “Experimental-Vorträge” in welchen er die Gedanken seiner Zuseher las und deren Zukunft vorhersagte. Doch an diesen Tag sollten die Gäste vergeblich warten. Der Magier und Hellseher war zu diesem Zeitpunkt bereits...

Mehr

Gestatten, Jospeh Fröhlich: Königlich Kurfürstlicher Hoftaschenspieler.

Joseph Fröhlich war ein fröhlicher Mann. Immer einen Scherz auf den Lippen, mal mehr, mal viel mehr anzüglich und derb und immer ein Spottgedicht in der Hinterhand. Und immer auch ein kleines Zauberkunststück im Repertoire, um August den Starken bei Laune zu halten. Ein Mann, der seinen Namen lebte. Und zwar im 17. / 18. Jahrhundert. Vom Mehl zur Magie Joseph Fröhlich wurde am 18. Februar 1694 in Altaussee / Steiermark geboren. Sein Vater starb...

Mehr

Verkehrte Welt? Bicycle Lefty Deck – Karten für Linkshänder

Irgendwie läuft als Linkshänder doch alles falsch herum, von Anfang an. Man muss sich als Linkshänder in einer Welt zurechtzufinden, die für Rechtshänder ausgelegt ist – ich könnte mir vorstellen, dass einen das im Alltag doch mehr als einmal auf eine harte Probe stellt: die Schere und dem Spiralblock in der Schule, die Stühle in der Uni, Geräte in der heimischen Küche oder die Schaltung im Auto. Alles ist auf eine Welt mit Rechts ausgelegt....

Mehr

Der Mann, der es regnen ließ: Ludwig Döbler

Es war einmal ein Mann, der Knechte und Mägde beim Arbeiten auf dem Feld sah. Sie schufteten schwer, die Arbeit war hart und ermüdend. Der Mann wollte den Männern und Frauen helfen. Also schnippte er mit den Fingern. Sofort kam ein heftiger Wind auf und das Heu auf den Wiesen wurde an den Rand des Feldes getragen. An einem anderen Tag sah er, dass Wiesen und Felder trocken waren, zu trocken. Also ließ er es über den Wiesen regnen – ohne dass am...

Mehr

Im Geschwindigkeitsrausch der Illusion: Hans Klok – der schnellste Magier der Welt

Er ist schneller als sein Schatten, zaubert schöne Frauen herbei nur um sie Millisekunden später wieder verschwinden zu lassen, zersägt, fügt zusammen, taucht hier und dort auf und ist ständig überall und nirgendwo. Während einer Live-Ausstrahlung der BBC verzauberte er das Publikum in nur 5 Minuten mit 12 atemraubenden Illusionen. Ihr ahnt es sicherlich, die Rede ist von Hans Klok, seines Zeichens schnellster Magier der Welt. Wer ihn schon...

Mehr

Ein zauberhafter Sport! Muskeln durch Magie

Es gibt Sportarten, da fragt man sich ernsthaft nach dem Warum und Wieso. Finnisches Sumpffußball beispielsweise. Lustig anzusehen, aber aufgrund der Bodenbeschaffenheit doch eine eher zähe und langsame Angelegenheit. Auch bei Schachboxen – der Name ist Programm – würde ich mal sagen “kann man machen, muss man aber nicht”. Gleiches gilt für Zombie-Rennen, Froschspringen oder Straußenrennen. Alles “Sportarten”, die für...

Mehr