Irgendwie haben wir Zaubertricks mit einer simplen Münze doch alle schon mal ausprobiert. Einfach eine Münze in die Hand nehmen, zwischen den Fingern drehen, ein bisschen damit spielen und testen, wie fingerfertig wir wirklich sind. So als Otto Normalverbraucher gelangt man schnell an seine Grenzen. Und magisch ist dabei gar nichts. Wenn Ponta the Smith Münzen in die Hand nimmt, verhält es sich ganz anders. Der Münzen-Profi aus Japan besticht mit einer Feinmotorik, die seinesgleichen sucht. Und hebt die Zauberei mit Münzen auf ein neues Level.

Ohne Netz und doppelten Boden

Sick von Ponta the Smith

Sick von Ponta the Smith

Das erstaunliche und faszinierende an Ponta the Smiths Kunststücken ist nicht nur seine Geschicklichkeit, sondern auch die Tatsache, dass der japanische Magier vollkommen ohne Hilfsmittel und Präparationen auskommt. Ausgeklügelte Techniken sorgen für magische Momente vom Feinsten. Und verzaubern selbst Zauber-Kollegen. Er lässt uns Münzen-Zauberei aus vollkommen neuen Blickwinkeln erleben und zeigt, welch großartige Zaubertricks doch mit so einem kleinen Gegenstand möglich sind. Da wird so manche Großillusion blass vor Neid.

Auf seiner DVD “Sick” zeigt der Meister aus Japan nun, was hinter seinen Tricks steckt. 11 Routinen werden ausführlich gezeigt. Mein Favorit: “Winged Silver”. Dabei wandern mehrere Münzen vor einer Hand in die andere – und zwar so schnell, dass man unmöglich erkennen kann, wie das funktioniert. Auf der DVD erklärt es uns der Künstler natürlich, allerdings ohne ein Wort zu sagen. Jeder Trick wird ausführlich und nachvollziehbar gezeigt, eine zusätzliche Erklärung ist tatsächlich nicht nötig. Wobei – ein bisschen sollte man sich mit dem Thema Magie und Münzen schon auseinandergesetzt haben. Für echte Einsteiger ist Smith’s DVD doch eher eine Herausforderung – nicht unmachbar, aber sehr anspruchsvoll. Hier wären dann doch ein, zwei Erklärungen auf der Tonspur hilfreich. Um den Anleitungen als Anfänger folgen und sie anschließend auch umsetzen zu können, braucht es Fleiß, Ehrgeiz und viel Zeit. Und von ersten Fehlversuchen sollte man sich nicht entmutigen lassen. Nach und nach stellen sich dann Erfolge ein, irgendwann kann man Ponta the Smiths Tricks auf jeden Fall in sein Repertoire einbauen. Und ganz ehrlich: egal wie viel Aufwand und Mühen es zu Beginn kosten mag, es lohnt sich auf jeden Fall. Ponta the Smith eröffnet uns und unseren Münzen-Tricks eine neue Dimension – einmal eingetreten, möchte man nie wieder zurück! Sick von Ponta the Smith ist ein MUSS für die magische DVD-Sammlung!