Gepostet im April, 2016

Der Mann, der es regnen ließ: Ludwig Döbler

Es war einmal ein Mann, der Knechte und Mägde beim Arbeiten auf dem Feld sah. Sie schufteten schwer, die Arbeit war hart und ermüdend. Der Mann wollte den Männern und Frauen helfen. Also schnippte er mit den Fingern. Sofort kam ein heftiger Wind auf und das Heu auf den Wiesen wurde an den Rand des Feldes getragen. An einem anderen Tag sah er, dass Wiesen und Felder trocken waren, zu trocken. Also ließ er es über den Wiesen regnen – ohne dass am...

Mehr

Im Geschwindigkeitsrausch der Illusion: Hans Klok – der schnellste Magier der Welt

Er ist schneller als sein Schatten, zaubert schöne Frauen herbei nur um sie Millisekunden später wieder verschwinden zu lassen, zersägt, fügt zusammen, taucht hier und dort auf und ist ständig überall und nirgendwo. Während einer Live-Ausstrahlung der BBC verzauberte er das Publikum in nur 5 Minuten mit 12 atemraubenden Illusionen. Ihr ahnt es sicherlich, die Rede ist von Hans Klok, seines Zeichens schnellster Magier der Welt. Wer ihn schon...

Mehr

Ein zauberhafter Sport! Muskeln durch Magie

Es gibt Sportarten, da fragt man sich ernsthaft nach dem Warum und Wieso. Finnisches Sumpffußball beispielsweise. Lustig anzusehen, aber aufgrund der Bodenbeschaffenheit doch eine eher zähe und langsame Angelegenheit. Auch bei Schachboxen – der Name ist Programm – würde ich mal sagen “kann man machen, muss man aber nicht”. Gleiches gilt für Zombie-Rennen, Froschspringen oder Straußenrennen. Alles “Sportarten”, die für...

Mehr

Schau mir in die Karten, Kleines. Kunstwerke im Kleinformat.

China im 12 Jahrhundert. Die Menschen suchten nach einem Zeitvertreib, bei dem auch der Geist angesprochen wird. Die Geburtsstunde des Kartenspiels. Wie genau die Spielkarten ihren Weg nach Europa fanden, ist nicht sicher belegt – fest steht jedoch, dass ab dem Jahr 1370 in verschiedenen Dokumenten Spielkarten und vor allem Spielkartenverbote Erwähnung finden – und natürlich werden die Karten nicht nur erwähnt, es wird auch damit gespielt. Zum...

Mehr