Wer kennt das nicht von früher: Es war Wochenende, ein Besuch bei den Großeltern stand an. Freudig wurde man von Oma und Opa an der Tür erwartet. Küsschen hier, Küsschen da, einmal in die Backe kneifen und “Oh, was bist du groß geworden” anhören. Und dann war da natürlich noch die Münze hinter dem Ohr. Jedes Mal war man wieder erstaunt, wie Großvater das wohl macht. Greift einfach so hinters Ohr und zaubert eine kleine Münze hervor. Großartig! Opa war und bleibt der Beste! Denken wir an Münzmagie, denken viele von uns daher oftmals als erstes an diesen Trick. Aber Magie rund um Münzen ist weit mehr als das.

Der richtige Umgang mit Geld

Stand Up Coin Magic von Nathan Kranzo

Stand Up Coin Magic von Nathan Kranzo

Aus Münzgeld lässt sich nämlich noch weitaus mehr herausholen. Aus Münzen kleine Snacks zaubern? Münzen durch die Hand, sein eigen Fleisch und Blut, wandern lassen? Alles kein Problem. Wenn man Nathan Kranzo und seiner DVD Stand Up Coin Magic aufmerksam folgt. Mit durchschnittlicher Münzenzauberei haben seine Tricks nichts mehr zu tun. Er bringt die Magie rund ums kleine Geld auf ein ganz neues Level. Und erklärt auf seiner englischsprachigen DVD geduldig, sympathisch und verständlich, wie man auch das ganz große Publikum mit Kleingeld verzaubert.

Üben, üben, üben

Schnell wird klar, wie viel magisches Potenzial doch in unseren Münzen steckt. Man muss es nur gekonnt herauskitzeln. Das klappt nach einiger Zeit tatsächlich, allerdings nur, wenn man seinen Fingern einiges an Trainingszeit abverlangt. Denn mit der Münze hinter dem Ohr haben diese Kunststücke nichts mehr zu tun. Eine gewisse feinmotorische Begabung ist durchaus nützlich und auch schauspielerisches Talent, um das Publikum im entscheidenden Moment gekonnt abzulenken, ist enorm hilfreich. In Kombination mit Ausdauer, Geduld und Übung entstehen tolle Routinen, die eben auch auf größeren Bühnen wirken. Stand Up Coin Magic von Nathan Kranzo zeigt, dass unsere Münzen im Geldbeutel zwar ganz nett sind, aber erst auf den Bühnen dieser Welt richtig groß rauskommen.