Eine Zaubershow für junge Leute gestalten – mit viel Magie, viel Musik und jeder Menge Tanz. Das war der Wunsch von Oscar Kazan, als er mit jungen 14 Jahren vom “Bazillus Magicus” befallen wurde. Kurzerhand schnappte er sich seinen Bruder Renzo, gemeinsam tüfftelten sie an der Umsetzung dieser Idee. Als dann auch noch Mara hinzukam, war der Grundstein für eine unglaubliche, fantastische und durch und durch magische Karriere gelegt.

Ein Spektakel für alle Sinne

Romantik, Dynamik, Rhythmus, Beats, und natürlich jede Menge Mystisches und Magisches – alles Elemente, die den unaufhaltsamen Erfolg des Trios ausmachen. Schon kurz nach ihrem Zusammenschluss im Jahr 1996 folgten Auftritte in Las Vegas, im berühmten Ceasars Palace. Ihr Name fiel in einem Atemzug mit den damaligen Zaubergrößen, sie waren und sind ein Garant für ausverkaufte Häuser und tosenden Applaus. Die jungen, sympathischen und energiegeladenen Zauberer sind inzwischen wahre Publikumsmagnete und Lieblinge jeder Show – sie zaubern nicht einfach nur, sie schaffen wunderbare Gefühlswelten. Man kann gar nicht anders als das Trio zu mögen. Wer die Gelegenheit hat: unbedingt anschauen!